Wöginger zum Pflege-daheim-Bonus: Volkspartei bleibt ihrem Weg treu

Wöginger zum Pflege-daheim-Bonus: Volkspartei bleibt ihrem Weg treu

Volkspartei beweist erneut, dass ihr die Entlastung der Menschen ein Herzensanliegen ist

„Mit dem Pflege-daheim-Bonus stellen wir endlich sicher, dass unser Pflegesystem treffsicherer wird und pflegende Angehörige die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen, betont Volkspartei-Klubobmann, August Wöginger. Um den Menschen ein Altern in Würde garantieren zu können, müsse die Pflege zu Hause attraktiver gestaltet werden. „Vergessen dürfen wir dabei aber nicht auf Angehörige, die Tag für Tag Unglaubliches für ihre Familienmitglieder leisten“, so der VP-Klubobmann.

Laut Wöginger gebe es derzeit in Österreich mehr als 900.000 Menschen, die Angehörige von zu pflegenden Menschen sind. „Wer so viel für andere tut, verdient nicht nur Anerkennung, sondern auch die volle Unterstützung durch den Staat“, so Wöginger weiter. 

Die Einführung eines Pflege-daheim Bonus in der Höhe von 1.500 Euro pro Pflegebedürftigen für alle pflegenden Angehörigen sei eine längst notwendige Reform des Pflegegelds. „Wir stellen sicher, dass Pflegearbeit ab sofort nicht mehr als häusliche Arbeit abgetan wird und Geldleistungen direkt bei den pflegenden Angehörigen landen. Das ist unser Verständnis von Gerechtigkeit“, schließt Wöginger.

Quelle: Die neue Volkspartei Abteilung Presse, Kommunikation/ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

E-Bike Fahrer tödlich verunglückt

02. 06. 2020 | Blaulicht

E-Bike Fahrer tödlich verunglückt

Mitglied einer siebenköpfigen Gruppe stürzte über Böschung ab

 Zimmerbrand mit drei Verletzten

02. 06. 2020 | Blaulicht

Zimmerbrand mit drei Verletzten

Bei einem Zimmerbrand in der Nacht auf Mittwoch in der Oberndorfstraße in Wien-Aspern wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Zahlreiche Hausbewohne...

Wartholz Kultur – erfrischend künstlerisch

02. 06. 2020 | Kunst & Kultur

Wartholz Kultur – erfrischend künstlerisch

Programm zum SommerSalon 2020 in Reichenau an der Rax. Im Bild die Veranstalter Michaela und Christian Blazek

Lehren aus Corona - Ärztekammerpräsident warnt vor gewinnorientiertem Gesundheitssystem

02. 06. 2020 | Gesundheit

Lehren aus Corona - Ärztekammerpräsident warnt vor gewinnorientiertem Gesundheitssystem

Gesundheitsversorgung ist staatliche Aufgabe – Rahmenbedingungen müssen verbessert werden, damit Jungmediziner auch in Österreich bleiben

Stadt Wien fährt Betrieb in Tageszentren und PensionistInnen-Klubs schrittweise hoch

02. 06. 2020 | Panorama

Stadt Wien fährt Betrieb in Tageszentren und PensionistInnen-Klubs schrittweise hoch

Schrittweise Umstellung auf Normalbetrieb in elf Tageszentren und 27 Klubs. Im Bild eine Kundin des Tageszentrums Winarskystraße und Sozialstadtrat Peter H...