Tödlicher Tauchunfall am Attersee

Tödlicher Tauchunfall am Attersee

42-Jähriger überlebte Notaufstieg nicht

Ein 42-Jähriger aus Wr. Neustadt unternahm am 14. November 2020 gegen 11:30 Uhr zusammen mit einer 32-deutschen Staatsbürgerin in Steinbach am Attersee beim sogenannten Tauchplatz Föttinger einen Tauchgang. Geplant war ein Tauchgang mit maximal drei Stunden Dauer und einer maximalen Tauchtiefe von 150 Meter. Laut bisherigem Ermittlungsstand dürfte der Mann aus noch unbekannter Ursache nach einer Tauchzeit von 48 Minuten in einer Tiefe von 27 Metern Probleme bekommen haben. Er leitete einen Notaufstieg ein, welchen der 42-Jährige nicht überlebte. Anwesende Taucher nahmen ihn an der Wasseroberfläche leblos treibend wahr und verbrachten ihn ans Ufer. Die verständigten Rettungskräfte konnten nur mehr den Tod des Tauchers feststellen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Weihnachtszeit - Große Gefahren im Wohnzimmer

01. 12. 2020 | Top-Beiträge

Weihnachtszeit - Große Gefahren im Wohnzimmer

Weihnachtszeit - stille Zeit und die Gefahren: Die Wochen rund um das Weihnachtsfest sind besonders brandgefährlich. Adventkränze, Gestecke oder Christ­bäu...

Verletzten Bergsteiger ins Tal getragen

29. 11. 2020 | Blaulicht

Verletzten Bergsteiger ins Tal getragen

Sechzehn Mitglieder der Bergrettung Steinbach/Weyregg stiegen zum Verletzten auf den Schoberstein im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee auf

Mit 2,72 Promille aus dem Verkehr gezogen

27. 11. 2020 | Blaulicht

Mit 2,72 Promille aus dem Verkehr gezogen

Sein auffällig abgestellte Pkw überführte den 61-jährigen Alkolenker aus dem Bezirk Vöcklabruck 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 145 im Gemeindegebiet von Regau

26. 11. 2020 | Einsätze

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 145 im Gemeindegebiet von Regau

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Freiwilligen Feuerwehren Regau und Rutzenmoos am 26.11.2020 kurz vor halb fünf Uhr abends alarm...

Schlangenlinien  - Frontalzusammenstoß auf der B145

26. 11. 2020 | Blaulicht

Schlangenlinien - Frontalzusammenstoß auf der B145

52-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck kollidiert mit dem Gegenverkehr