Tödlicher Forstunfall in Timelkam

Tödlicher Forstunfall in Timelkam

Bezirk Vöcklabruck - Am 7. November 2022 in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 16:10 Uhr ereignete sich in einem Waldstück in der Gemeinde Timelkam ein tödlicher Forstunfall

Ein 68-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck führte in seinem Wald Schlägerungsarbeiten durch. Dabei spaltete sich beim Fällen des Baumes der Stamm und ein ca. zwei Meter langer Teil des Stammes dürfte den Mann getroffen gaben. Gegen 16:20 Uhr fand die 66-jährige Ehefrau ihren Ehemann und verständigte unverzüglich die Rettung. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Fassadenbrand nach drei Tagen wieder aufgeflammt

28. 11. 2022 | Blaulicht

Fassadenbrand nach drei Tagen wieder aufgeflammt

Brandalarm Schörfling, Seestraße -  Nach dem Fassadenbrand bei einem Wohnhaus in Schörfling vom Freitag ist es am Sonntag,  27.11.22 zu einem Gli...

A1 - Geisterfahrerin mit 1,38 Promille gestoppt

28. 11. 2022 | Blaulicht

A1 - Geisterfahrerin mit 1,38 Promille gestoppt

Bezirk Vöcklabruck - Eine 31-jährige alkoholisierte Geisterfahrerin konnte am 27. November gegen 21:30 Uhr von der Autobahnpolizei Seewalchen aufgegriffen ...

1,72 Promille - Kleinbus krachte gegen Triebwagen

25. 11. 2022 | Blaulicht

1,72 Promille - Kleinbus krachte gegen Triebwagen

Bezirk Vöcklabruck - Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 24. November 2022 gegen 18:25 Uhr einen Kleinbus, es kam es zur Kollision

Alkolenker mit 3,16 Promille unterwegs

24. 11. 2022 | Blaulicht

Alkolenker mit 3,16 Promille unterwegs

Bezirk Vöcklabruck - Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 24. November 2022 um 10:53 Uhr mit einem Kleintransporter mit 3,16 Promille

Diebestour in Elektronikfachgeschäften – Haft

22. 11. 2022 | Blaulicht

Diebestour in Elektronikfachgeschäften – Haft

Bezirk Vöcklabruck: Ein 20-jähriger ukrainischer Staatsbürger, welcher vor etwa drei Monaten illegal nach Österreich geflüchtet war, ist dringend verdächti...