SKGT 24 startet mit Livestream

SKGT 24 startet mit Livestream

"Miteinander unsere Zukunft gestalten, das ist das Ziel dieser Idee Kulturhauptstadt 2024", sagt Bgm Hannes Heide. VOD vielleicht sogar auf www.salzkammergut.news 

Die Spatzen trällern es von allen Dächern. Der Tonfall ist aber nicht nur freudig erregt, viele Ängste, Zweifel auch Nichtwissen ob der bevorstehenden Entwicklungen in den nächsten Jahren klingen mit. Das Medienportal Salzkammergut baut derzeit an einer Online-Plattform als Bühne für digitale Inhalte aus und für die Region Salzkammergut. Das Portal wird von Ars Electronica Solutions gebaut und im nächsten Jahr online gehen.

Jetzt schon aber trommelt das Team des Medienportals Akteure aus unterschiedlichen Bereichen zusammen, um im noch ganz und gar nicht abgeklungenen Freudentanz einen Blick in die Zukunft zu werfen: Was erwartet uns, die Menschen aus der Region? Wie wird das beschriebene „Miteinander unsere Zukunft gestalten“ umgesetzt? Wie wird aus dem 100-seitigen und 30 Millionen schweren Konzept Realität gebaut? Hannes Heide, Initiator dieser von vielen für unrealistisch geglaubten Idee Kulturhauptstadt 2024 einer ländlichen Region mit Hauptsitz Bad Ischl, eröffnet um 16:00 Uhr die Diskussion mit Eva Mair und Stefan Heinisch des Konzeptionsteams. Namhafte VertreterInnen unterschiedlicher, die Kultur betreffende Bereiche, führen die Diskussion rund um die bevorstehenden Jahre weiter. Vieles muss in den nächsten Monaten entschieden und in Bahnen gelenkt werden.

Ab 14:00 Uhr nähern wir uns dem Thema an, befragen frei schaffende KünstlerInnen der Region, stellen Initiativen vor, die mit ihren Aktivitäten das Leben im Salzkammergut bereichern, wird uns Rosa Wimmer die Rolle der Regionalentwicklung erläutern, werfen wir mit Siglinde Lang einen Blick auf Kunst und Kultur im ruralen Raum aus der Sicht der Wissenschaft. Zu sehen sind die 4 Stunden live-Übertragung im digitalen Kabel  oder im Livestream des nichtkommerziellen Fernsehsenders aus Linz -  www.dorftv.at. Und wer am Freitag, 29. November am Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr keine Zeit und Lust hat, vor dem Fernseher/Bildschirm zu sitzen, hat vielleicht sogar die Möglichkeit auf www.salzkammergut.news alles und jederzeit nachzusehen, wir bemühen uns darum ;-)

Quelle: Sylvia Aigner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

16. 06. 2020 | Kunst & Kultur

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

VÖCKLABRUCK - Mit dem Themenschwerpunkt „Umwelt & Nachhaltigkeit“ geht die vielgelobte Sommerakademie „KeKademy“ im OKH – Offenes Kulturhaus von 7. bis...

„Kunst am Bau“

15. 06. 2020 | Kunst und Kultur

„Kunst am Bau“

Vierter Bericht zu „Kunst am Bau“ in Oberösterreich vorgelegt - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Kunst am Bau ist ein wichtiges Instrument der Kunstfö...

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

26. 05. 2020 | IM GESPRÄCH

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

In VOR ORT 134 führt Christian Aichmayr ein Gespräch mit dem jungen Autor aus Stadl-Paura, derzeit Maturant am Realgymnasium der Benediktiner Lambach, der ...

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

25. 05. 2020 | Kunst und Kultur

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

COVID-19 vergeht - aber die Kultur bleibt. Kampagne zur Erhaltung europäischer Kulturstätten. So können auch Sie helfen.

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

17. 05. 2020 | Kunst und Kultur

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

Hochkarätige Expert*innen aus aller Welt trafen sich virtuell am 14. Mai zur 9. Cross-Cultural Business Conference an der FH OÖ in Steyr, um über aktuelle ...