Schwerer Verkehrsunfall in Frankenburg - 4 Feuerwehren im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Frankenburg - 4 Feuerwehren im Einsatz

Zwei Fahrzeuge kollidierten nahe der Brauerei Zipf frontal, die nachkommenden PKW's konnten gerade noch ausweichen und so einen größeren Unfall verhindern.

Bericht der FF Frankenburg

Eingeklemmte Person gerettet

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die FFF zusammen mit der FF Steining, FF Hörgersteig und FF Redl am Donnerstagabend gerufen. Zwei Fahrzeuge kollidierten nahe der Brauerei Zipf frontal, die nachkommenden PKW's konnten gerade noch ausweichen und so einen größeren Unfall verhindern. Einige Arbeiter, einer nahe gelegenen Werkstatt, leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Zwei Personen konnten sich selbstständig aus den Wracks befreien und wurden unbestimmten Grades verletzt. Eine Person musste mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit werden und wurde schwer verletzt.

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, Rettung und Notärzten, konnte der Einsatz sehr rasch und so schonend wie möglich für die Verletzten abgewickelt werden. Die komplett gesperrte Straße in Haslach, Richtung Zipf, konnte nach gut einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Quelle: FF Frankenburg  //  Fotocredit: © David Lohninger

Das könnte Sie interessieren!

Öffentliche Toilettanlage beschädigt

19. 01. 2020 | Blaulicht

Öffentliche Toilettanlage beschädigt

 Eine bislang unbekannte Täterschaft verunstaltete und beschädigte die öffentlichen Herrentoilette in der Franz-Kreutzbergerstraße in Mondsee

Schwerer Forstunfall in Sankt Georgen

16. 01. 2020 | Blaulicht

Schwerer Forstunfall in Sankt Georgen

Ein 72 - jähriger Pensionist wurde von einem Baumstamm getroffen und weggeschleudert

Wintersportbegeisterte aufgepasst

16. 01. 2020 | Blaulicht

Wintersportbegeisterte aufgepasst

Damit es beim nächsten Ausflug in die Berge bzw. auf die Schipisten keine bösen Überraschungen gibt und die Wintersportgeräte nach einem schönen Schitag wi...

20-Jähriger geriet in Stromkreis

15. 01. 2020 | Blaulicht

20-Jähriger geriet in Stromkreis

Im Glauben, dass es sich hierbei um einen leeren Schlauch handle, griff der Mann zur Kabelzange und versuchte dieses abzuzwicken. Dabei stieß er auf ein im...

Erneute Warnung vor fehlerhaften Notstromaggregaten

15. 01. 2020 | Blaulicht

Erneute Warnung vor fehlerhaften Notstromaggregaten

Aus gegebenem Anlass warnt das LKA OÖ vor der Verwendung von Notstromaggregaten in privaten Haushalten