Schwerer Verkehrsunfall in Frankenburg - 4 Feuerwehren im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Frankenburg - 4 Feuerwehren im Einsatz

Zwei Fahrzeuge kollidierten nahe der Brauerei Zipf frontal, die nachkommenden PKW's konnten gerade noch ausweichen und so einen größeren Unfall verhindern.

Bericht der FF Frankenburg

Eingeklemmte Person gerettet

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die FFF zusammen mit der FF Steining, FF Hörgersteig und FF Redl am Donnerstagabend gerufen. Zwei Fahrzeuge kollidierten nahe der Brauerei Zipf frontal, die nachkommenden PKW's konnten gerade noch ausweichen und so einen größeren Unfall verhindern. Einige Arbeiter, einer nahe gelegenen Werkstatt, leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Zwei Personen konnten sich selbstständig aus den Wracks befreien und wurden unbestimmten Grades verletzt. Eine Person musste mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit werden und wurde schwer verletzt.

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, Rettung und Notärzten, konnte der Einsatz sehr rasch und so schonend wie möglich für die Verletzten abgewickelt werden. Die komplett gesperrte Straße in Haslach, Richtung Zipf, konnte nach gut einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Quelle: FF Frankenburg  //  Fotocredit: © David Lohninger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Einsatzreicher Donnerstag fordert die Feuerwehr Redlham

14. 08. 2020 | BLAULICHT

Einsatzreicher Donnerstag fordert die Feuerwehr Redlham

Intensiv gefordert waren die Kameraden der FF Redlham am vergangenen Donnerstag. Zahlreiche umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, überflutete Hallen, Gebäu...

HEFTIGES UNWETTER ÜBER ATTNANG – PUCHHEIM

14. 08. 2020 | Blaulicht

HEFTIGES UNWETTER ÜBER ATTNANG – PUCHHEIM

In den Nachmittagsstunden des 13. August 2020, zog ein heftiges Unwetter mit Starkregen und Hagel über Attnang-Puchheim

Unwetter über Oberösterreich

14. 08. 2020 | Blaulicht

Unwetter über Oberösterreich

Einen Großeinsatz der Feuerwehren hat eine Gewitterfront am Nachmittag des 13.08.2020 ausgelöst. Bis dato waren oberösterreichweit 65 Feuerwehren mit 975 E...

Mann stürzt bei Arbeiten vier Meter ab

13. 08. 2020 | Blaulicht

Mann stürzt bei Arbeiten vier Meter ab

Ein 23-jähriger Elektriker brach durch eine Zwischendecke etwa vier Meter tief zu Boden

31 Einsätze durch heftige Gewitter mit Starkregen

13. 08. 2020 | Top-Beiträge

31 Einsätze durch heftige Gewitter mit Starkregen

Sturmböen, Starkregen und Hagel. In teilen Oberösterreichs sind am Donnerstagnachmittag starke Gewitter niedergegangen.