Schneechaos - 5.200 Feuerwehrkräfte im Dauereinsatz

Schneechaos - 5.200 Feuerwehrkräfte im Dauereinsatz

Querstehende LKW-Züge, PKW´s im Straßengraben und umgestürzte Bäume auf Straßen und Schienenstrecken. Dieses Bild bot sich den Einsatzkräften der oö. Feuerwehren seit vergangenen Mittwochabend.

Oö. Feuerwehren ziehen eine erste Zwischenbilanz nach dem 

710 Einsätze wurden seither von 5.200 Helferinnen und Helfern abgearbeitet, 430 Feuerwehren standen binnen 3 Tagen im Einsatz. Unter massivem Personaleinsatz und mit schwerem Gerät konnten unzählige Fahrzeuge geborgen und Verkehrsflächen frei geräumt werden. Mehr als 100 Einsätze wurden von den Freiwilligen in den Nachtstunden zwischen 22:00 und 6:00 Uhr abgearbeitet. So konnten weitere Straßensperren verhindert und die Benützung vieler Verkehrswege bereits in den frühen Morgenstunden wieder ermöglicht werden.

Einsatzspitzen am Donnerstag

Die größte Einsatzlast verzeichneten die Feuerwehren am Donnerstag 2. Februar. Hier wurde zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr alle 2 Minuten eine Feuerwehr alarmiert. Mehr als 80 Feuerwehren standen zu den Spitzenzeiten gleichzeitig im Einsatz. Alleine an diesem Tag führte die Landeswarnzentrale im Landes-Feuerwehrkommando 490 Alarmierungen durch.

Die weitere Entwicklung

Aktuell hat sich die Lage beruhigt, 15 Feuerwehren stehen zur Zeit noch im Einsatz. Besonders beobachtet wird aktuell die Entwicklung der Wetterlage aufgrund der Windwarnung durch die GeoSphere Austria, welche Windböen mit 70 km/h und mehr prognostiziert. Die Feuerwehren jedenfalls sind gerüstet.

Quelle: Brandrat Markus Voglhuber, MSc  //  Fotocredit: ©Hermann Kollinger und FF Maria Neustift

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Zell am Moos: LKW blockiert halbe Bundesstraße im Frühverkehr

16. 02. 2024 | Einsätze

Zell am Moos: LKW blockiert halbe Bundesstraße im Frühverkehr

Am Freitag, 16.02.2024 wurde die FF Zell am Moos und die FF Haslau kurz nach 07:00 Uhr morgens, zu einer "LKW Bergung" auf der B154 alarmiert. Aufgrund des...

Haslau:  Brand Industrie für drei Feuerwehren

15. 02. 2024 | Einsätze

Haslau: Brand Industrie für drei Feuerwehren

Am Aschermittwoch 14.02.2024 wurden die Feuerwehren Haslau, Zell am Moos und Tiefgraben mit dem Einsatzstichwort „Brand Industrie“ zu einem holzverarbeiten...

Zell am Moos: Glimpflicher Ausgang – Küchenbrand im Ortszentrum rasch gelöscht

13. 02. 2024 | Einsätze

Zell am Moos: Glimpflicher Ausgang – Küchenbrand im Ortszentrum rasch gelöscht

Am 12. Februar 2024 wurden die Feuerwehren Zell am Moos, Haslau und Hof b. Mondsee mit dem Einsatzstichwort "Brand Gebäude" ins Ortszentrum von Zell am Moo...

Mondseeberg: Erfolgreiche Personenrettung nach PKW Absturz mit E-Call Alarm

05. 02. 2024 | Einsätze

Mondseeberg: Erfolgreiche Personenrettung nach PKW Absturz mit E-Call Alarm

In der Gemeinde Tiefgraben wurden die Feuerwehren Tiefgraben, Guggenberg und Mondsee am 5. Februar 2024 um 0:07 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Personenrettu...

St. Lorenz: Drohnengruppe lädt zum Erfahrungsaustausch und zur Winterschulung

03. 02. 2024 | Top-Beiträge

St. Lorenz: Drohnengruppe lädt zum Erfahrungsaustausch und zur Winterschulung

Am 30. Jänner 2024 organisierte die Feuerwehrdrohnengruppe des Abschnitts Mondsee einen Erfahrungsaustausch- und Drohnenschulungsabend im Feuerwehrhaus San...