Schmankerlmarkt in Seewalchen

Schmankerlmarkt in Seewalchen

Es gibt ihn wieder -  den Bauern–Schmankerlmarkt in Seewalchen

Wenn Grenzen verschwimmen und eine Brücke uns verbindet, dann ist der Freizeit- und Tourismusverein Seewalchen Schörfling dabei. Wir wollen etwas bewegen und Neues umsetzen. Für Einheimische und Touristen, für Natur und Wirtschaft, für Schörfling und Seewalchen. Ein Ergebnis dieses Grundsatzes, des Freizeit- und Tourismusvereins, ist der von vielen gewünschte Bauern-Schmankerlmarkt in Zusammenarbeit mit den Bäuerinnen und Bauern aus Seewalchen und Schörfling.

Bei den Vorbesprechungen stellten alle Beteiligten fest, dass das Angebot weit über das klassische Angebot eines Bauernmarktes hinausgeht – daher der Name „Schmankerlmarkt“– der neue Name ist Konzept!

Sebastian Kritzinger und Andrea Hammerle, die Obleute des Tourismusvereins „Nordufern“ freuen sich schon auf einen tollen Markt. Sie sind sich sicher, dass die Besucher des Marktes von den vielfältigen heimischen, regionalen Produkten und Schmankerl, wie besonderen Ölen begeistert sein werden.

Dass dieser besondere Markt zustande kommt, bedarf nicht nur vieler Hände und Köpfe, sondern auch großzügige Unterstützer wie die Familie Seitz Kolm. Sie stellen das Aichergut mit dem einmaligen Ambiente kostenlos zur Verfügung! Auch die Rosenwind-Apotheke und die Marktgemeinde Seewalchen unterstützen die Veranstaltung tatkräftig!

„Das sind die Ergebnisse des gemeindesübergreifenden Vereins. Wenn man grenzenlos denkt – kann man sich über so tolle Ergebnisse freuen“ ist Bürgermeister Gerald Egger, der selbst Mitglied im Vorstand ist begeistert.

Der Markt findet ab 2.7.2021, 14:00-18:00 im Aichergut, Kappelenweg 7, jeden ersten Freitag im Monat statt.

Quelle, Grafik: Marktgemeinde Seewalchen

Das könnte Sie interessieren!

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

10. 07. 2022 | Panorama

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

Landesrat Kaineder machte sich selbst ein Bild vom erfolgreichen Format „Wassererlebnistage“

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

09. 07. 2022 | Panorama

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Am Attersee gibt es rund 100 freie Seezugänge - die dazugehörige Grundfläche beträgt in Summe fast...

Heißes Radrennen am Attersee

30. 06. 2022 | Top-Beiträge

Heißes Radrennen am Attersee

Feuerwehr Radmeisterschaft heuer erstmals in Schörfling 

© FF Nußdorf am Attersee

15. 06. 2022 | Einsätze

Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf am 14.06.2022

Am Dienstag den 14.06.2022 wurde die FF Nußdorf a. A. um ca. 15:21 Uhr von der LWZ mittels Sirene zu einem Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf alarmiert....

Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

22. 05. 2022 | Einsätze

Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

Kurz vor Mittag wurden die Feuerwehr Unterach sowie die Feuerwehr Au-See am 21.05.2022 zu einem Verkehrsunfall auf die B 151 alarmiert. Ein mit 16 Kälbern ...