Sachbeschädigung in Lenzing geklärt

Sachbeschädigung in Lenzing geklärt

Vöcklabruck.news berichtete bereits im August letzten Jahres. Nun konnte der Fall geklärt werden

Zu den Sachbeschädigungen in der Nacht zum 18. August 2019, wo unter anderem eine Kapelle, sowie ein PKW beschädigt und ein Garten verunstaltet wurden, konnten als Beschuldigte die beiden frühpensionierten Substitutionspatienten, ein 37-Jähriger und eine 30-Jährige, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, ausgeforscht werden.
Am beschädigten PKW wurde damals vom Täter die Luft aus den Reifen gelassen und der Lack zerkratzt. Die Auswertung von Spuren ergab als Verursacher den amtsbekannten 37-Jährigen. 
Dieser und seine 30-jährige Bekannte zeigten sich bei den Vernehmungen durchaus geständig, wobei sie als Motiv ihre Alkoholisierung in Verbindung mit den Substitutionsmedikamenten angaben. Weiters sei ein Streit mit einem weiteren Suchtgiftkonsumenten um Drogenersatzmedikamente der Auslöser für die Taten gewesen.

 

Presseaussendung vom 18. August 2019:

Schwere Sachbeschädigung in Lenzing – Hinweise erbeten 
Bezirk Vöcklabruck

Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum 18. August 2019 in Lenzing die Ulrichsberg-Kapelle. Durch Steine und mit einem Holzpflock wurden die Kirchenfiguren und Wandverzierungen durch ein Gitter hindurch beschädigt bzw. die Kapelle verwüstet. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. 
In der unmittelbaren Umgebung wurde aus einem Garten ein Blumentopf aus Terrakotta gestohlen, sowie dessen Garten verunstaltet, indem Steine umgeworfen bzw. eine Glasdekokugel zu Boden gestoßen wurde und diese zerbrach. 
Aufgrund der Spurenlage dürften die Täter einen Feldweg von der Kapelle weg in Richtung Hallenbad Lenzing durch einen Wald gegangen sein. 
In weiterer Folge wurde von den Tätern ein dort abgestellter Pkw beschädigt, indem bei allen vier Reifen die Luft abgelassen und die Felgen deswegen beschädigt wurden. Weiters wurde der Pkw zerkratzt. 
Laut Zeugenaussagen haben sich in der Zeit zwischen 22:30 und 23:30 Uhr Jugendliche im Bereich des Hallenbades bzw. der Kapelle aufgehalten, die in Verbindung mit den Beschädigungen stehen könnten. 
Zweckdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lenzing unter der TelNr. 059133-4166 entgegen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

11-Jähriger prallte frontal gegen Pkw

14. 07. 2020 | Blaulicht

11-Jähriger prallte frontal gegen Pkw

Bezirk Vöcklabruck-11-Jähriger prallte frontal gegen den PKW einer 69-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck 

Kleingranate gesprengt

13. 07. 2020 | Blaulicht

Kleingranate gesprengt

Am Abend des 12. Juli 2020 wurde von einer Privatperson in einem Waldstück im Bereich der Ager in Timelkam eine scharfe Kleingranate aus der Zeit des Zweit...

Einbrecher in Haft

13. 07. 2020 | Blaulicht

Einbrecher in Haft

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wird verdächtigt, in ein Firmengelände in Attnang-Puchheim eingestiegen zu sein 

Schwerer Sturz mit Mountainbike

12. 07. 2020 | Blaulicht

Schwerer Sturz mit Mountainbike

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr ohne Fahrradhelm und verletzte sich beim Sturz schwer

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf A1

12. 07. 2020 | Einsätze

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf A1

Am frühen Abend des 11. Juli wurden zwei Feuerwehren des Abschnittes Mondsee sowie die Feuerwehren aus Thalgau und dem Löschzug Unterdorf zu einem schwerer...