Rendi-Wagner warnt vor weiteren Öffnungen

Rendi-Wagner warnt vor weiteren Öffnungen

Öffnungen müssen "nachhaltig" sein

SPÖ-Bundesparteivorsitzende Klubobfrau Pamela Rendi-Wagner warnte heute, Samstag, in einer Pressekonferenz vor weiteren Öffnungsschritten. Vor drei Wochen stand man bei knapp über 1.000 Neuinfektionen, seither haben sich die Zahlen mehr als verdoppelt. „Ich bin für den Weg der Sicherheit und der Kontrolle. Ich möchte keinesfalls eine Situation, wie im November, wo Intensivstationen vor dem Kollaps standen. Die aktuelle Lage ist hochriskant“, so Rendi-Wagner. Die Bundesregierung habe daher die zentrale Aufgabe, „den Anstieg der Infektionen zu stoppen, die Zahlen zu senken und die Kontrolle über das Virus zu bekommen. Weitere Öffnungen zum jetzigen Zeitpunkt wären die Kapitulation vor dem Virus mit verheerenden Folgen für den Gesundheitsschutz und die Wirtschaft“, sagte die SPÖ-Chefin. 

Mit 2.457 Neuinfektionen liegt die Zahl seit vier Tagen konstant über 2.000. „Das ist ein stark steigender Trend“, stellte Rendi-Wagner fest und betont, man müsse davon ausgehen, dass sich dieser Trend fortsetzt, da man heute in den Statistiken die Ansteckungen von vor 10 Tagen sieht. „Zu frühe Öffnungen und die sich immer schneller ausbreitenden Mutationen haben zu einer sehr instabilen Situation geführt“, so Rendi-Wagner. Vermehrtes Testen sei richtig und wichtig – seit einem Jahr eine zentrale Forderung der SPÖ-Vorsitzenden, aber: „Bei dieser zu hohen Fallzahl, die wir seit den Öffnungen und aufgrund der Mutationen sehen, kann Testen alleine diesen gefährlichen Anstieg nicht zu 100 Prozent unter Kontrolle zu bringen“, erklärte Rendi-Wagner.

„Mein Ziel ist es, dauerhaft und nachhaltig zu öffnen - sodass kein Lockdown mehr notwendig ist bis zur breiten Durchimpfung. Das ist für die Menschen und die Wirtschaft das Allerbeste“, betonte Rendi-Wagner. Die derzeitige Situation sehe aber anders aus.

Quelle: SPÖ-Parlamentsklub / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Angelobung von Bundesminister Mückstein

19. 04. 2021 | Politik

Angelobung von Bundesminister Mückstein

Im Bild (v.l.n.r.) Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler und Wolfgang Mückstein

ÖH sagt sinkender Wahlbeteiligung den Kampf an

19. 04. 2021 | Panorama

ÖH sagt sinkender Wahlbeteiligung den Kampf an

ÖH Vorsitzende Sabine Hanger im Gespräch

Mehr diplomierte Pflegekräfte durch Erleichterungen bei Rot-Weiß-Rot-Karte

19. 04. 2021 | Politik

Mehr diplomierte Pflegekräfte durch Erleichterungen bei Rot-Weiß-Rot-Karte

ÖVP-Klubobmann und Sozialsprecher Wöginger - Durch beschleunigte Genehmigung kann Bedarf an Fachkräften besser abgedeckt werden

Außen hui, innen pfui?

18. 04. 2021 | Blaulicht

Außen hui, innen pfui?

Haben Sie schon einmal im Internet bei einem seriös wirkenden Anbieter ein Produkt zu einem außergewöhnlich günstigen Preis bestellt, aber nach der Zahlung...

Gemeindebund und Städtebund unterstützen Initiative „Österreich impft.“

17. 04. 2021 | Politik

Gemeindebund und Städtebund unterstützen Initiative „Österreich impft.“

Präsentation der Allianz in der Impfstraße des Austria Center Vienna, vlnr: Walter Leiss (Generalsekretär Österreichischer Gemeindebund), Eva Höltl (Sprech...