Postbotin bei Verkehrsunfall verletzt

Postbotin bei Verkehrsunfall verletzt

Bezirk Vöcklabruck - Anwohner fand Verletzte in der Nähe ihres Wagens

Eine 30-jährige ungarische Staatsangehörige aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 7. Jänner 2021 kurz nach 12 Uhr dabei im Gemeindegebiet von Ampflwang die Post zuzustellen, als sich ein Verkehrsunfall ereignete. Der Unfallhergang ist bis dato unklar, da die Frau noch nicht zum Unfall befragt werden konnte. Ein 58-jähriger Anwohner fand die Verletzte in der Nähe ihres Wagens. Die 30-Jährige wurde dabei schwer verletzt und ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mann bedroht Ex mit Axt

23. 01. 2021 | Blaulicht

Mann bedroht Ex mit Axt

Ein 46-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck bedrohte seine ehemalige Lebensgefährtin mit einer Axt

2 Verletzte nach Frontalcrash

22. 01. 2021 | Top-Beiträge

2 Verletzte nach Frontalcrash

Vöcklamarkt: 2 Verletzte nach Frontalcrash auf B1 zwischen Frankenmarkt und Vöcklamarkt

Frontalzusammenstoß in der Gemeinde Vöcklamarkt

22. 01. 2021 | Blaulicht

Frontalzusammenstoß in der Gemeinde Vöcklamarkt

Zu einem schweren Unfall kam es am 22. Jänner 2021 gegen 14:15 Uhr im Ortschaftsbereich Mösendorf in der Gemeinde Vöcklamarkt

Gartenhütte brennt vollständig aus

20. 01. 2021 | Blaulicht

Gartenhütte brennt vollständig aus

Seewalchen - Die Feuerwehren von Seewalchen und Kemating wurden am 19. Jänner 2021 zu einem Brand gerufen

Beim Ausrutschen Baustahl in Hand gebohrt

19. 01. 2021 | Einsätze

Beim Ausrutschen Baustahl in Hand gebohrt

Frankenmarkt: Beim Ausrutschen Baustahl in Hand gebohrt