Polizeimusik Oberösterreich beim "Berlin Tattoo"

Polizeimusik Oberösterreich beim "Berlin Tattoo"

Zu einem besonderen Einsatz reist die Polizeimusik OÖ am 7. November nach Berlin. In der Max-Schmeling Halle findet am 9. und 10. November das alljährliche "Berlin Tattoo" statt

Elf Musikgruppen zeigen bei drei Shows jeweils ein zehnminütiges Programm, in dem Musik und Showelemente verbunden werden. Am Ende der Show treten alle Musikgruppen gemeinsam auf. 
Die Polizeimusik Oberösterreich wird vom Innenministerium zu dieser hochklassigen Veranstaltung entsendet, um Österreich und die österreichische Polizei zu vertreten. Die Choreografie für die Polizeimusik wurde von einem Team erfahrener Musiker unter der Leitung von Stabführer Franz Gruber zusammengestellt und durch hartes Training perfektioniert. Als musikalischen Gruß an Berlin hat Kapellmeister Harald Haselmayr österreichische Traditionsmärsche, den Udo Jürgens Hit "Aber bitte mit Sahne", "Birdland" von Joe Zawinul und die "Austrian Police Signation" von Michael Geisler kombiniert.
Das "Berlin Tattoo 2019" steht unter einem besonderen Stern, finden doch vom 4. bis 10. November zahlreiche Veranstaltungen zum Gedenken an den Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren statt.
"Tattoo" ist die englische Bezeichnung für Zapfenstreich, das Signal zum Einrücken in die Kaserne, und hat sich als Bezeichnung für Musikparaden in vielen Städten Europas etabliert. Im Oktober 2020 findet das erste "Tattoo" in der Linzer Tips Arena statt.
Auf dem sehr dicht gedrängten Programm der Polizeimusik steht auch ein Besuch der Österreichischen Botschaft in Berlin.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Pilsl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

16. 06. 2020 | Kunst & Kultur

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

VÖCKLABRUCK - Mit dem Themenschwerpunkt „Umwelt & Nachhaltigkeit“ geht die vielgelobte Sommerakademie „KeKademy“ im OKH – Offenes Kulturhaus von 7. bis...

„Kunst am Bau“

15. 06. 2020 | Kunst und Kultur

„Kunst am Bau“

Vierter Bericht zu „Kunst am Bau“ in Oberösterreich vorgelegt - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Kunst am Bau ist ein wichtiges Instrument der Kunstfö...

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

26. 05. 2020 | IM GESPRÄCH

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

In VOR ORT 134 führt Christian Aichmayr ein Gespräch mit dem jungen Autor aus Stadl-Paura, derzeit Maturant am Realgymnasium der Benediktiner Lambach, der ...

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

25. 05. 2020 | Kunst und Kultur

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

COVID-19 vergeht - aber die Kultur bleibt. Kampagne zur Erhaltung europäischer Kulturstätten. So können auch Sie helfen.

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

17. 05. 2020 | Kunst und Kultur

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

Hochkarätige Expert*innen aus aller Welt trafen sich virtuell am 14. Mai zur 9. Cross-Cultural Business Conference an der FH OÖ in Steyr, um über aktuelle ...