Polizei nimmt Roadrunner und Tuningszene ins Visier

Polizei nimmt Roadrunner und Tuningszene ins Visier

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Vernetzungstreffen in Mondsee

Expertinnen und Experten des Fachbereichs Streife der Landesverkehrsabteilungen trafen einander am 19. und 20. Oktober 2021 in Mondsee zu einem Vernetzungstreffen zum Thema "Immer schneller: Roadrunner und Tuningszene".

Leiter des Vernetzungstreffens der Expertinnen und Experten des Fachbereichs "Streife" der Landesverkehrsabteilungen am 19. und 20. Oktober 2021 in Mondsee in Oberösterreich war der Leiter der Abteilung II/12 (Verkehrsdienst der Bundespolizei) im Innenministerium, Generalmajor Martin Germ. Schwerpunkte der Tagung waren unter anderem die Themen Szenebeobachtung und Lageanalyse, taktische Einsatzkonzepte und Erkennen von Fahrzeugumbauten sowie gezielte Überwachungsmaßnahmen. "Durch diese österreichweite Vernetzung soll zukünftig ein rasches Gegenwirken bei Auftreten von Tunern und Posern auch bundesländerübergreifend unterstützt werden", sagte Generalmajor Martin Germ.

Unter den Begriffen "Roadrunner" und "Tuningszene" verzeichne die Verkehrspolizei eine Zunahme von illegalen Straßenrennen, bei denen oft schwere Verkehrsunfälle verursacht und andere Straßenbenützer gefährdet werden, hob Germ hervor. "Um dieses Phänomen und deren Folgen bekämpfen zu können, wurden mit der 21. FSG-Novelle die Verkehrsstrafen und die Führerschein-Entzugszeiten für Raser verdoppelt. Außerdem führt die Teilnahme an illegalen Straßenrennen sofort zum Entzug der Lenkberechtigung, weil die Verkehrszuverlässigkeit nicht mehr gegeben ist." Voraussetzung für die Durchsetzung der Führerscheinmaßnahmen sei neben der Täterermittlung eine beweissichere Dokumentation und eine Anzeige der Exekutive an die Strafbehörden, ergänzte der Abteilungsleiter.

Der Polizei stehen zur Überwachung der Szene seit kurzem 37 leistungsstarke Zivilstreifenfahrzeuge der Marken 'Cupra', 'VW' und 'Audi' zur Verfügung.

Quelle: BMI  //  Fotocredit: ©  BMI/Thomas Schmid

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

1,88 Promille und Sommerreifen -  Unfall auf B1

27. 11. 2021 | Blaulicht

1,88 Promille und Sommerreifen - Unfall auf B1

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am 26. November 2021 gegen 18:30 Uhr im Gemeindegebiet von Attnang-Puchheim...

Nachbarschaftsstreit eskalierte

23. 11. 2021 | Blaulicht

Nachbarschaftsstreit eskalierte

Weil sie von ihrem Nachbarn gefährlich bedroht worden sei, verständigte eine 34-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck die Polizeiinspektion Unterach am Atters...

Frau aus Krankenhaus abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

20. 11. 2021 | Blaulicht

Frau aus Krankenhaus abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter 059133 4160

Auffahrunfall vor Schutzweg

18. 11. 2021 | Blaulicht

Auffahrunfall vor Schutzweg

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Auffahrunfall kam es am 18. November 2021 gegen 11:55 Uhr in Attnang-Puchheim

Rote Ampel - Mann fuhr mit 101 km/h in Baustelle

18. 11. 2021 | Blaulicht

Rote Ampel - Mann fuhr mit 101 km/h in Baustelle

Eine Polizeistreife bemerkte am 17. November 2021 gegen 21:10 Uhr einen Pkw mit mehreren Übertretung