ÖAAB-FCG Seewalchen freut sich über großartiges Ergebnis bei der Bundespersonalvertretungswahl 2019

ÖAAB-FCG Seewalchen freut sich über großartiges Ergebnis bei der Bundespersonalvertretungswahl 2019

 Im Bild v.l.n.r. die neuen bzw. wiedergewählten Mandatsträger der FCG im Dienststellenausschuss Vöcklabruck Günther Böck, Hans Jörg Hemetsberger, Markus Kitzberger, Harald Karl, Gerald Filimon und Peter Thalhammer

Am 27. / 28. November fanden die Personalvertretungswahlen im Öffentlichen Dienst statt. Der stv. Bezirksobmann des ÖAAB Vöcklabruck, Gemeindevorstand Markus Kitzberger aus Seewalchen am Attersee, kandidierte bei der Polizei als Spitzenkandidat für den Bezirk Vöcklabruck und auf Listenplatz zwei für den Fachausschuss bei der Landespolizeidirektion in Linz. Dabei konnte das ÖAAB/FCG-Team das beste Ergebnis aller Zeiten erreichen. Im Bezirk Vöcklabruck bauten die Christgewerkschafter ihren Wähleranteil auf über 72 Prozent aus - fünf von sechs zu vergebenden Mandaten gingen an die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG-KdEÖ), eines an die Fraktion Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF). Von insgesamt 22 Dienststellenausschüssen in den Bezirken und Städten Oberösterreich werden zukünftig 21 einen FCG-Vorsitzenden haben - ein Rekordwert.

Im Fachausschuss bei der Landespolizeidirektion OÖ konnte die FCG-KdEÖ ein fünftes von insgesamt acht Mandaten dazugewinnen und damit die absolute Mehrheit erringen - zwei Mandate gingen an die Fraktion Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF), eines an die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG). Auch im Zentralausschuss in Wien konnte das beste Ergebnis aller Zeiten für den ÖAAB erzielt werden. Sechs von zwölf Mandaten gingen an die FCG, jeweils drei an AUF und FSG. „Das Gesamtergebnis der Bundespersonalvertretungswahl 2019 fiel für die FCG-Vertreter ebenfalls sehr erfreulich aus - im gesamten öffentlichen Dienst wählten 53,8 Prozent die FCG, ein Plus von 0,8 %, während AUF und FSG Verluste hinnehmen mussten“, berichtet Markus Kitzberger vom erfolgreichen Wahlergebnis sichtlich erfreut. Kitzberger und sein Exekutivkollege Gerald Filimon sind in der Marktgemeinde Seewalchen als ÖAAB Funktionäre und im Gemeinderat sehr engagiert und erfolgreich.

Quelle: Fotocredit: Johnny Reiter

Das könnte Sie interessieren!

Adventzauber, Elsa, Olaf und der fröhlich-kulinarische Christkindlmarkt

22. 11. 2019 | Panorama

Adventzauber, Elsa, Olaf und der fröhlich-kulinarische Christkindlmarkt

ST. GEORGEN/NUSSDORF - Das Advent- und Weihnachtsprogramm in der Region Attersee- Attergau lässt in seiner bunten Vielfalt keine Wünsche offen! 

Wachtberglifte in Weyregg günstigstes Schigebiet Österreichs -  Kitzbühel am teuersten

19. 11. 2019 | Weyregg am Attersee

Wachtberglifte in Weyregg günstigstes Schigebiet Österreichs - Kitzbühel am teuersten

VKI: Skigebiete im Preisvergleich – die günstigsten setzen auf Naturschnee. Im Vergleich zum Vorjahr ein saftiger Preisanstieg, der weit über der Inflation...

Geplantes Seeuferprojekt in Unterach ist eine große Chance für die ganze Region

08. 11. 2019 | Unterach am Attersee

Geplantes Seeuferprojekt in Unterach ist eine große Chance für die ganze Region

LR Hiegelsberger: "Die Seezugänge für die Bevölkerung bleiben wie vereinbart erhalten"

Seewalchens Alt-Vizebürgermeister Georg Brandner ist 80

08. 11. 2019 | Seewalchen am Attersee

Seewalchens Alt-Vizebürgermeister Georg Brandner ist 80

v.l.n.r. Bgm. Johann Reiter, Vbgm. Karin Hemetsberger, Jubilar Georg Brandner, Vbgm. Claudia Haberl

Neuwahl beim Elternverein der VS Seewalchen

22. 10. 2019 | Seewalchen am Attersee

Neuwahl beim Elternverein der VS Seewalchen

SEEWALCHEN - Bei der Generalversammlung des Elternvereins der Volksschule Seewalchen am Attersee am 21. Oktober im Restaurant Sailer standen u.a. auch Vors...