Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

Kurz vor Mittag wurden die Feuerwehr Unterach sowie die Feuerwehr Au-See am 21.05.2022 zu einem Verkehrsunfall auf die B 151 alarmiert. Ein mit 16 Kälbern beladener Anhänger war umgestürzt.  

Neben der Absicherung der Unfallstelle fingen die Feuerwehrkamerad*innen gemeinsam mit freiwilligen Helfern einige entlaufene Tiere wieder ein. Verletzt wurde niemand. Auch die Kälber haben den Unfall großteils unverletzt überstanden und konnten in einem Ersatzanhänger die geplante Reise auf die Alm fortsetzen.

Im Einsatz befanden sich ca. 25 Mann der Feuerwehren Au-See und Unterach am Attersee sowie die Polizei. Die Bundesstrasse war während des Einsatzes für den kompletten Verkehr gesperrt. 

 

Quelle:  FF Au-See, ^AN
Fotocredits:  Schabelreiter A., Höllermann W.

 

Das könnte Sie interessieren!

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

10. 07. 2022 | Panorama

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

Landesrat Kaineder machte sich selbst ein Bild vom erfolgreichen Format „Wassererlebnistage“

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

09. 07. 2022 | Panorama

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Am Attersee gibt es rund 100 freie Seezugänge - die dazugehörige Grundfläche beträgt in Summe fast...

Heißes Radrennen am Attersee

30. 06. 2022 | Top-Beiträge

Heißes Radrennen am Attersee

Feuerwehr Radmeisterschaft heuer erstmals in Schörfling 

© FF Nußdorf am Attersee

15. 06. 2022 | Einsätze

Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf am 14.06.2022

Am Dienstag den 14.06.2022 wurde die FF Nußdorf a. A. um ca. 15:21 Uhr von der LWZ mittels Sirene zu einem Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf alarmiert....

Österreichs Vorreiterregion gegen Lichtverschmutzung feiert Geburtstag – ein Jahr Sternenpark Attersee-Traunsee

05. 04. 2022 | Altmünster

Österreichs Vorreiterregion gegen Lichtverschmutzung feiert Geburtstag – ein Jahr Sternenpark Attersee-Traunsee

Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Nicole Eder (Bürgermeisterin Steinbach am Attersee), DI Martin Pelzer (Bürgermeister Altmünster) und DI Clemen...