Mann am Bahnhof mit Messer verletzt

Mann am Bahnhof mit Messer verletzt

Bezirk Gmunden - Einen Schwerverletzten forderte ein Raufhandel zwischen sechs Jugendlichen am 24. September 2022 gegen 00:30  am Bahnhof in Bad Ischl

Einen Schwerverletzten forderte ein Raufhandel zwischen sechs Jugendlichen am Bahnhof in Bad Ischl. Am 24. September 2022 gegen 00:30 Uhr wurde im Zuge des Raufhandels ein 24-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt. Nach umfangreichen Erhebungen der Polizeiinspektion Bad Ischl konnten die am Raufhandel beteiligten Jugendlichen ausgeforscht und die absichtlich schwere Körperverletzung mit dem Messer sowie eine gefährliche Drohung geklärt werden. Der 17-jährige Beschuldigte aus dem Bezirk Gmunden wurde festgenommen und befindet sich derzeit in Haft. Das 24-jährige Opfer erlitt durch die absichtlich geführten Stiche schwere Verletzungen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit:©LPD, Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Handball - BL Frauen - Überraschungssiege zum Saisonauftakt

28. 11. 2022 | Sport

Handball - BL Frauen - Überraschungssiege zum Saisonauftakt

Magdalena Lindorfer führte die Arnreiterinnen zu zwei Siegen

Konkrete Maßnahmen gegen Ressourcenverschwendung

27. 11. 2022 | Politik

Konkrete Maßnahmen gegen Ressourcenverschwendung

Landesrat Stefan Kaineder und Bundesministerin Leonore Gewessler im Gespräch mit Mitarbeitern des Vereins zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

27. 11. 2022 | Panorama

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

Landesrat Mag. Michael Lindner mit der Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Christine Winkler-Kirchberger

@Obfrau Elisabeth Grill/ Gosauer Adventverein

27. 11. 2022 | Freizeit

Gosauer Bergweihnacht - Ein besonderer Weihnachtsmarkt

„Brauchtum pflegen und Tradition erhalten“ - Gosauer Bergweihnacht, der wahrscheinlich stimmungsvollste Weihnachtsmarkt Österreich

Anschlussstelle Unterweitersdorf - OÖ größten ampelgeregelten Kreuzung

27. 11. 2022 | Wirtschaft

Anschlussstelle Unterweitersdorf - OÖ größten ampelgeregelten Kreuzung

Land Oberösterreich und die ASFiNAG planen einen langfristig wirkenden Umbau des Kreisverkehrs Unterweitersdorf in eine leistungsfähige, ampelgeregelte Kre...