Land OÖ und OÖ Landesholding-Betriebe verdoppeln heuer ihr Lehrstellenangebot

Land OÖ und OÖ Landesholding-Betriebe verdoppeln heuer ihr Lehrstellenangebot

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer / Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner / Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Mehr als 110 zusätzliche Lehrstellen – Land OÖ übernimmt mit Lehrstellen-Offensive Verantwortung in schwieriger Zeit“

„Das Land OÖ als attraktiver Arbeitgeber will gerade in diesen schwierigen Zeiten ein bewusstes Zeichen in Richtung Jugendbeschäftigung und –ausbildung setzen: Das Land Oberösterreich und die Betriebe der Landesholding OÖ verdoppeln daher heuer ihr Lehrstellenangebot, um Jugendlichen eine zusätzliche Ausbildungs- und Beschäftigungschance anzubieten. Damit haben heuer in Summe 230 Jugendliche die Möglichkeit, eine Lehre beim Land OÖ oder in einem Landesbetrieb zu beginnen“, kündigen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner an.

„In dieser schwierigen Phase übernehmen wir als öffentliche Hand Verantwortung und wollen Jugendliche eine berufliche Perspektive bieten. Daher haben wir diesen Kraftakt gesetzt und das Lehrstellen-Angebot seitens des Landes und der Landesbetriebe verdoppelt. Damit setzen wir ein klares Signal in Richtung Jugend als wichtige Fachkräfte der Zukunft und entlasten zugleich die Betriebe in der aktuellen Situation“, betonen Landeshauptmann Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner und Landesrat Achleitner.

„Die Betriebe bilden derzeit weniger Lehrlinge aus. Zugleich gibt es nach wie vor einen Fachkräftebedarf bei den heimischen Unternehmen, der mit der weiteren Erholung der Wirtschaft noch zunehmen wird. Daher geht das Land OÖ nicht nur mit gutem Beispiel voran, sondern wir ersuchen auch Oberösterreichs Betriebe, nach ihren Möglichkeiten entsprechend Lehrlinge auszubilden. Die Bundesregierung hat mit dem neuen Lehrstellen-Bonus hier auch eine wichtige Fördermaßnahme gesetzt. Unternehmen erhalten vom Bund 2.000 Euro für jeden Lehrvertrag, der im Zeitraum von 16. März bis 31. Oktober 2020 abgeschlossen wurde bzw. wird“, unterstreichen LH Stelzer, LH-Stv. Haimbuchner und LR Achleitner.

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: Land OÖ/©Max Mayrhofer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen für Arbeitskräfte im Gesundheits- und Pflegebereich

15. 07. 2020 | Wirtschaft

Erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen für Arbeitskräfte im Gesundheits- und Pflegebereich

Im Bild: 1. Reihe von links: Bgm. MMag. Klaus Luger, LH Mag. Thomas Stelzer, LH-Stv.in Mag.a Mag.a Christine Haberlander, Johann Hingsamer, 2. Reihe von li...

Elisabeth Gneißl, Josef Muss, Maria Eichhorn, Alfred Lang, Bauernbund Direktor Ing. Wolfgang Wallner, Ing.in Margareta Hüthmair, Elfriede Schachinger, Bauernbund Landesobmann Landesrat Max Hiegelsberger, Elisabeth Kofler, LK-Präsidentin Labg. Michaela Langer-Weninger, Fritz Wiesinger, Bgm. Andreas Hammerl, Johann Perner.

15. 07. 2020 | Wirtschaft

Eindrucksvolle Bestätigung des Bauernbund-Bezirksvorstandes Vöcklabruck

Bei der Wahl des Bauernbund-Bezirksvorstandes des Bezirkes Vöcklabruck am 13.7.2020 im Gh. Fellner, Vöcklamarkt ergab sich eine eindrucksvolle Bestätigung ...

Haager Lies: Von der Lokalbahnstrecke zum Daten-Highway

11. 07. 2020 | Blaulicht

Haager Lies: Von der Lokalbahnstrecke zum Daten-Highway

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Die ehemalige Lokalbahnstrecke Haager Lies wird zum Breitband-Turbo für die gesamte Region“

Vorsorgliches Handeln der Fleischverarbeitung als vertrauensbildende Maßnahme

06. 07. 2020 | Wirtschaft

Vorsorgliches Handeln der Fleischverarbeitung als vertrauensbildende Maßnahme

Die Corona-Krise lenkte den Blick der Öffentlichkeit spätestens seit den Berichten rund um den Schlachthof Tönnies nicht nur auf die Lebensmittelversorgung...

OÖ. Arbeitsmarkt: Vom Krisen- in den Comeback-Modus

06. 07. 2020 | Wirtschaft

OÖ. Arbeitsmarkt: Vom Krisen- in den Comeback-Modus

V.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Gerhard Straßer, Landesgeschäftsführer des AMS OÖ