HTL Vöcklabruck beim Projekt „KlimaAcker“ dabei - Wenn am Schulgelände bunte Kräuter wuchern & Beeren und Apfelbäume gepflanzt werden

HTL Vöcklabruck beim Projekt „KlimaAcker“ dabei - Wenn am Schulgelände bunte Kräuter wuchern & Beeren und Apfelbäume gepflanzt werden

Die Schüler:innen der HTL Vöcklabruck haben einen Betontrog zu einem blühenden Kräuterbeet „upgecycled“

Ein KlimaAcker ist ein besonders bunter und artenreicher Schulgarten voller verschiedener Kräuter und essbaren Blüten, einer Naschhecke, sogar einem Obstbaum und natürlich voller lebensfroher Kinder, die den Klimaacker selbst gestalten und als Lernraum regelmäßig nutzen können. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Themen Boden, Klimawandel und Klimawandelanpassung im Alltag – natürlich angepasst an alle Altersstufen und spezifisch für jede Bildungseinrichtung.

Das Projekt wird auch heuer wieder vom Bodenbündnis Oberösterreich mit Unterstützung des Landes OÖ umgesetzt. Nachdem der gelungene Start im Jahr 2021 mit fünf oberösterreichischen Schulen auf viel Zuspruch gestoßen ist, konnten 2022 bereits zehn neue Bildungseinrichtungen teilnehmen. Und auch heuer dürfen sich landesweit wieder elf weitere Bildungseinrichtungen über einen KlimaAcker freuen. Darunter sind Kindergärten, Volksschulen, Neue Mittelschulen und Oberstufen, verteilt auf ganz Oberösterreich.

Darunter ist auch HTL Vöcklabruck. Besonders an dem Schulgarten der HTL Vöcklabruck ist, dass die Schüler:innen einen großen Betontrog, der mit Steinen angefüllt war, als Kräuterbeet „upgecycled“ haben. Sie haben besonders viele Stunden investiert, um diesen unbelebten Betonplatz in ein blühendes, buntes Kräuterparadies zu verwandeln.

Es ist jedes Mal eine Freude, zu sehen, mit welchem Engagement Kinder und Jugendliche ihren eigenen Schulacker mit der professionellen Unterstützung vom Klimabündnis anlegen und pflegen. Dabei wird den Schülerinnen und Schülern auf spielerische Weise der Wert von Lebensmitteln vermittelt. Sie sehen, wie viel Arbeit und Zeit im Gemüseanbau stecken und können zum Abschluss ihr eigenes Gemüse ernten und verkosten. Ich bedanke mich bei den Projektpartnerinnen und Projektpartnern und vor allem auch bei den vielen engagierten Lehrerinnen und Lehrern der HTL Vöcklabruck, die dieses großartige Projekt möglich machen“, so Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder.

Im Herbst besucht dann das KlimaAcker-Team die HTL Vöcklabruck erneut und legt mit den Schüler:innen zusätzlich zum Kräuter- und Gemüsebeet noch eine Naschhecke an, pflanzt einen Apfelbaum und vermittelt dabei die wichtigen Themen Klimawandel und Klimaschutz. Die Schüler:innen werden motiviert, selbst an Lösungen für ein gesundes Klima zu arbeiten und pflanzen als Zeichen dafür ihren vielleicht ersten eigenen Baum.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: © Land OÖ/Klimabündnis

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

„Is Nu Guat“- Kochshow gegen Lebensmittelverschwendung - 1.200 Euro Spende für mosaik Vöcklabruck übergeben

19. 12. 2023 | Stadt

„Is Nu Guat“- Kochshow gegen Lebensmittelverschwendung - 1.200 Euro Spende für mosaik Vöcklabruck übergeben

Stefan Hindinger von mosaik mit Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder

Weil alle Kinder in OÖ das Recht auf ein gelingendes Leben haben - 324.000 Euro für Kinderschutzzentrum IMPULS

20. 07. 2023 | Stadt

Weil alle Kinder in OÖ das Recht auf ein gelingendes Leben haben - 324.000 Euro für Kinderschutzzentrum IMPULS

Kinderschutz-Landesrat Michael Lindner: „Oberösterreich zum Vorzeigebundesland für Kinderschutz machen“

© Land OÖ/Klimabündnis

14. 07. 2023 | Stadt

Pestalozzischule Vöcklabruck beim Projekt „KlimaAcker“ dabei - Wenn am Schulgelände bunte Kräuter wuchern & Beeren und Apfelbäume gepflanzt werden

Genau so bunt und vielfältig wie die Workshopgruppe ist auch der neu angelegte KlimaAcker unter heranwachsenden Schattenbäumen

Immer mehr oö. Betriebe übernehmen Klimaschutzverantwortung – so auch der Verein Jugendhaus in Vöcklabruck

28. 06. 2023 | Stadt

Immer mehr oö. Betriebe übernehmen Klimaschutzverantwortung – so auch der Verein Jugendhaus in Vöcklabruck

Am 22. Juni wurde der Betrieb feierlich durch Klimalandesrat Stefan Kaineder und Klimabündnis Geschäftsführer Norbert Rainer ins Klimabündnis-Netzwerk aufg...

Soziale und ökologische Nachhaltigkeit – Mosaik Vöcklabruck ist Klimabündnisbetrieb

15. 04. 2023 | Stadt

Soziale und ökologische Nachhaltigkeit – Mosaik Vöcklabruck ist Klimabündnisbetrieb

Hans Übleis (Obmann Verein Sozialzentrum), Peter Schobesberger (Bürgermeister), Claudia Hittenberger (Stv.Leiterin Mosaik), Norbert Ellinger (Klimabündnis)...