Entscheidungshilfe für Jugendliche

Entscheidungshilfe für Jugendliche

GMUNDEN - Welchen Beruf will ich einmal ausüben? Welche Ausbildung benötige ich dafür? Welche Berufe gibt es überhaupt? Wieviel kann ich in diesem Beruf verdienen? 

Diese Fragen und viele mehr müssen sich aktuell viele Jugendliche beantworten - für Jugendliche und Eltern ist das jedoch eine schwierige Situation.

Die richtige Anlaufstelle ist das BerufsInfoZentrum des AMS

„Wenn du dich mit der Frage beschäftigst, welchen Beruf mit dazugehöriger Ausbildung du wählen sollst, bist du beim BerufsInfoZentrum (BIZ) des AMS genau richtig.“, so AMS Gmunden Leiter Leopold Tremmel. Die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten und Berufen ist glücklicherweise groß, jedoch auch die „Qual der Wahl“. Das AMS Gmunden bietet mit dem BerufsInfoZentrum (BIZ) eine erste Anlauf- und Beratungsstelle in Bezug auf Berufe, Ausbildungen und den Arbeitsmarkt. Es steht eine große Auswahl an Informationen über verschiedene und neuartige Berufe, Beschäftigungsmöglichkeiten, sowie Aus- und Weiterbildungswege zur Verfügung. „Mit nützlichen Tools und Gesprächen will man die Frage nach den eigenen Stärken, Interessen und Schwächen beantworten und passende Arbeitsfelder daraus ableiten.“ so AMS Gmunden Abteilungsleiter Peter Plank. Für die angebotenen Lehrausbildungsplätze im Bezirk veranstaltet das AMS Gmunden eine eigene Lehrlingsmesse am Mittwoch, den 13. November 2019. Alle Infos unter www.lehrlingsmesse.at
      
Quelle, Bild: AMS Gmunden

Das könnte Sie interessieren!

91 Neukonzessionäre sorgen für erhöhte Schlagkraft der oö. Verkehrswirtschaft

13. 12. 2019 | Wirtschaft

91 Neukonzessionäre sorgen für erhöhte Schlagkraft der oö. Verkehrswirtschaft

v. l. WKOÖ-Direktor Hermann Pühringer, Verkehrs-Spartengeschäftsführer Christian Strasser, Anja Weber (Güterbeförderungsgewerbe), Sonja Schneckenreither (S...

Plattform Industrie 4.0 Österreich - Gemeinsam erfolgreich für die Digitalisierung

12. 12. 2019 | Wirtschaft

Plattform Industrie 4.0 Österreich - Gemeinsam erfolgreich für die Digitalisierung

v.l.n.r.: Günter Rübig (Obmann Sparte Industrie Wirtschaftskammer Oberösterreich), Johann Kalliauer (Präsident Arbeiterkammer Oberösterreich), Markus Achle...

Eco Tech ‚made in Austria‘ zeigt bei UN-Klimakonferenz in Madrid Lösungen für Klimaschutz

12. 12. 2019 | Wirtschaft

Eco Tech ‚made in Austria‘ zeigt bei UN-Klimakonferenz in Madrid Lösungen für Klimaschutz

Bundesministerin Patek und WKÖ-Vizepräsidentin Rabmer-Koller eröffnen Best-Practice-Showcase in Madrid

Control Risks warnt für 2020 vor einer Bedrohung durch Cyber-Kriegsführung

12. 12. 2019 | Wirtschaft

Control Risks warnt für 2020 vor einer Bedrohung durch Cyber-Kriegsführung

Europäische Unternehmen sollten ihre digitale Widerstandsfähigkeit überprüfen

Bakteriensichere Autowaschanlagen

10. 12. 2019 | Wirtschaft

Bakteriensichere Autowaschanlagen

ÖNORM B 5022 definiert ab 1.1.2020 normative Anforderungen an die Wasserqualität von Waschanlagen zum Schutz vor Legionellen-Infektionen