Ein Fest für groß und klein

Ein Fest für groß und klein

Petrus zeigt sich freundlich, der städtische Bauhof hatte sich bei den Vorbereitungsarbeiten mächtig ins Zeug gelegt - das Familienfest 2019 konnte stattfinden

Zu dem bewährten Programmmix von kulinarischen Köstlichkeiten, Instrumenten-Testen mit der Stadtmusik und Zielspritzen mit der Jungfeuerwehr über die Hüpfburg bis zum Kinderschminken waren auch noch Fridoline und Freddy geladen, die aus Luftballons allerlei Figuren zauberten.

Und so bescherte die Stadtgemeinde, tatkräftig unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr und die Waldhörnler, Vöcklabrucker Kindern unter 15 und ihren Eltern oder Großeltern einen höchst vergnüglichen Nachmittag im idyllischen Ambiente des Stadtparks.

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner: „Eltern mit Kindern haben es nicht immer leicht. Deshalb wollen wir ihnen einen sorgen- und stressfreien Nachmittag ermöglichen!“

Quelle/Fotocredit: Stadtgemeinde Vöcklabruck

Das könnte Sie interessieren!

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

11. 10. 2019 | Stadt

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

In der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG) sind weitere Personalentscheidungen für die Unternehmensleitung und die Regionalkliniken gefallen

99,71 Prozent der Sirenen funktionierten

05. 10. 2019 | Panorama

99,71 Prozent der Sirenen funktionierten

Ergebnisse des bundesweiten Zivilschutz-Probealarms am 5. Oktober 2019

BEZIRK VB - 17:00 Hochrechnung der Nationalratswahl 19

29. 09. 2019 | Stadt

BEZIRK VB - 17:00 Hochrechnung der Nationalratswahl 19

ÖVP, Grüne und NEOS gewinnen, SPÖ und FPÖ verlieren

Sicherheit der Schulkinder in Gefahr

15. 09. 2019 | Stadt

Sicherheit der Schulkinder in Gefahr

Schülerbeförderer und Bürgermeister machen bei Aktionstag am 16. September auf Probleme beim Schülertransport aufmerksam

Hotline des Innenministeriums für die Nationalratswahl 2019

31. 08. 2019 | Politik

Hotline des Innenministeriums für die Nationalratswahl 2019

Im Innenministerium wird eine Hotline eingerichtet, wo unter der kostenlosen Nummer 0800 202220 Fragen rund um die Nationalratswahl beantwortet werden