Biathlon - Österreichische Meistertitel an David Komatz und Tamara Steiner

Biathlon - Österreichische Meistertitel an David Komatz und Tamara Steiner

Tamara Steiner (l.) und David Komatz (r.) holten sich den Titel bei der Österreichischen Meisterschaft in Hochfilzen 

David Komatz hat sich bei den österreichischen Einzel-Meisterschaften in Hochfilzen den Sieg gesichert und damit seinen ÖM-Titel vom Vorjahr wiederholt. Der 30-jährige Steirer musste im 20 km Rennen der Herren lediglich zwei Fehlschüsse in Kauf nehmen und setzte sich mit einem Vorsprung von 31,1 Sekunden gegen den zweitplatzierten Tiroler Dominic Unterweger durch, der sich wie der Sieger zwei Strafminuten leistete. Mit Patrick Jakob auf Rang drei schaffte ein weiterer Tiroler den Sprung auf das Podest (+47,8 sec./3 Fehlschüsse).  

Bei den Damen heißt die neue österreichische Meisterin im Einzel Tamara Steiner. Die 25-jährige Steirerin lieferte vor allem am Schießstand eine starke Vorstellung ab, leistete sich insgesamt nur zwei Fehlschüsse und sicherte sich nach 15 km mit einem großen Vorsprung von 1:47,6 Minuten souverän den Titel. Platz zwei ging an Anna Juppe (4 Fehlschüsse), die sich knapp gegen ihre Kärntner-Landsfrau Dunja Zdouc (+1:51,1 min./4 Fehlschüsse) auf Rang drei durchsetzen konnte.      
Lisa Hauser verzichtete aufgrund einer erst kürzlich überstandenen, krankheitsbedingten Pause heute auf ein Antreten in Hochfilzen, um sich voll auf das Training fokussieren zu können.        
 

David Komatz (Österreichischer Meister Einzel): „Dieses 20 km-Rennen ist traditionell der Abschluss unserer zweiten Vorbereitungsperiode. Es ist eine Leistungsüberprüfungen und wichtig, um zu wissen, wo man momentan steht. Beim Rennen ist mir das Schießen heute mit insgesamt zwei Fehlern ganz gut gelungen. Läuferisch habe ich mir zwar noch etwas schwergetan, aber mit dem Ergebnis bin ich natürlich sehr zufrieden. Jetzt haben wir erst einmal eine Woche Pause und dann holen wir uns den Feinschliff für den Winter.“   

Tamara Steiner (Österreichische Meisterin Einzel): „Das ist mein erster ÖM-Titel in der allgemeinen Klasse und das fühlt sich richtig gut an. Beim Schießen habe ich mir eigentlich sehr schwergetan und musste um jeden einzelnen Schuss kämpfen. Ich habe mir am Schießstand aber bewusst Zeit für meine Serien genommen und das hat sich am Ende bezahlt gemacht. Auch auf der Strecke habe ich mich zunächst nicht so gut gefühlt, aber im Laufe des Rennens habe ich mein optimales Renntempo gefunden. Alles in allem war es sicher ein gelungener Wettkampf von mir.“    


Alle Ergebnisse finden Sie hier  

Quelle: Nils Vettori, ÖSV   //   Fotocredit:  ©ÖSV

Das könnte Sie interessieren!

Bundespräsident besucht Labonca - Steirischer Biohof unter den besten Betrieben des Kontinents

02. 10. 2022 | Wirtschaft

Bundespräsident besucht Labonca - Steirischer Biohof unter den besten Betrieben des Kontinents

Labonca-Gründer Norbert Hackl, Doris Schmidauer und Alexander Van der Bellen (v. l.)

Verteidigungsministerin Tanner besucht Angelobung in St. Pölten

01. 10. 2022 | Politik

Verteidigungsministerin Tanner besucht Angelobung in St. Pölten

Rekruten aus Langenlebarn und St. Pölten sprachen ihr Treuegelöbnis

Über 16.000 Blutspenderinnen und Blutspender bei Aktionen in Niederösterreich

30. 09. 2022 | Gesundheit

Über 16.000 Blutspenderinnen und Blutspender bei Aktionen in Niederösterreich

Erfolgreiche Kampagne in Zusammenarbeit der NÖ Landesgesundheitsagentur und des Roten Kreuz

Erste Auflage des Forums "Sicherheit im Sport"

28. 09. 2022 | Blaulicht

Erste Auflage des Forums "Sicherheit im Sport"

Am 27. September 2022 startete das dreitägige Forum "Sicherheit im Sport" im Stift Göttweig. Themen des Forums sind die Manipulation von Spielergebnissen, ...

"Lange Nacht der Museen" im Polizeimuseum Wien

25. 09. 2022 | Kunst & Kultur

"Lange Nacht der Museen" im Polizeimuseum Wien

Am 1. Oktober 2022 nimmt das Polizeimuseum Wien wieder an der "Langen Nacht der Museen" teil. Von 18 bis 1 Uhr stehen Aktivitäten für Kinder, ein Platzkonz...