Bad Ischl ist Europäische Kulturhauptstadt 2024

Bad Ischl ist Europäische Kulturhauptstadt 2024

LH Thomas Stelzer und Andreas Schieder danken Bürgermeister Hannes Heide und swinwm Team für Einsatz, Engagement und Herzblut für das Salzkammergut

"Eine große Auszeichnung für Bad Ischl und das Salzkammergut, das zweifellos zu einer der schönsten Gegenden Österreichs gehört", begrüßt SPÖ-EU-Delegationsleiter Andreas Schieder die Entscheidung über den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt zugunsten Bad Ischls. 

"Einen ganz besonderen Glückwunsch möchte ich meinem SPÖ-Kollegen und Bürgermeister von Bad Ischl Hannes Heide aussprechen. Mit viel Engagement und Herzblut hat er den Titel ins Salzkammergut geholt", sagt Schieder und ergänzt: "Kunst und Kultur sind zentrale Bausteine für die Weiterentwicklung von Städten und Regionen. Nach den erfolgreichen Kulturhauptstädten Graz 2003 und Linz 2009 bekommt jetzt das Salzkammergut mit Bad Ischl als Bannerstadt die große Chance, sich Europa und der Welt zu präsentieren. Auf das vielfältige Programm darf man schon jetzt gespannt sein: Dass Bad Ischl mehr als nur den Zaunerstollen und nostalgischen Kaiser-Charme kann, hat die erfolgreiche Bewerbung mit Fokus auf nachhaltigen Tourismus bereits gezeigt."

"Ein weiterer schöner Aspekt an der Auszeichnung für die Region ist, dass das oberösterreichische, steirische und salzburgerische Salzkammergut so wieder enger zusammenrücken – und das entspricht ganz dem europäischen Gedanken", so Andreas Schieder. 

Statement von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zur Ernennung von Bad Ischl zur „Kulturhauptstadt 2024“:

„Die Organisatoren von ‚SKGT 2024‘ haben alle Hausaufgaben der Kommission erfüllt – und das mit Erfolg! Ich gratuliere Bürgermeister Hannes Heide und dem ganzen Team zum Titel ‚Kulturhauptstadt 2024‘! Hinter einer Bewerbung wie dieser stecken viel Zeit, Engagement und Herzblut – das Ergebnis sind zahlreiche Ideen, die die Gemeinden in der Region näher zusammen rücken lassen. Diese Dynamik und Chance für die Region und ganz Oberösterreich gilt es mitzunehmen. Das Land OÖ wird die Region dabei unterstützen und ich freue mich darauf, was uns 2024 im Salzkammergut erwarten wird.“  

Quelle: Katharina Steinwendtner, Pressesprecherin der SPÖ-Europaabgeordneten/ots /  Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

16. 06. 2020 | Kunst & Kultur

Studieren probieren: KeKademy geht in die nächste Runde

VÖCKLABRUCK - Mit dem Themenschwerpunkt „Umwelt & Nachhaltigkeit“ geht die vielgelobte Sommerakademie „KeKademy“ im OKH – Offenes Kulturhaus von 7. bis...

„Kunst am Bau“

15. 06. 2020 | Kunst und Kultur

„Kunst am Bau“

Vierter Bericht zu „Kunst am Bau“ in Oberösterreich vorgelegt - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Kunst am Bau ist ein wichtiges Instrument der Kunstfö...

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

26. 05. 2020 | IM GESPRÄCH

Der 18jährige Lukas Hochholzer aus Stadl-Paura arbeitet aktuell an seinem 5. Kriminalroman

In VOR ORT 134 führt Christian Aichmayr ein Gespräch mit dem jungen Autor aus Stadl-Paura, derzeit Maturant am Realgymnasium der Benediktiner Lambach, der ...

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

25. 05. 2020 | Kunst und Kultur

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

COVID-19 vergeht - aber die Kultur bleibt. Kampagne zur Erhaltung europäischer Kulturstätten. So können auch Sie helfen.

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

17. 05. 2020 | Kunst und Kultur

FH OÖ Campus Steyr als interkulturelle Drehscheibe auch in Zeiten von Corona

Hochkarätige Expert*innen aus aller Welt trafen sich virtuell am 14. Mai zur 9. Cross-Cultural Business Conference an der FH OÖ in Steyr, um über aktuelle ...