Aus Langeweile "Polizei gespielt"

Aus Langeweile "Polizei gespielt"

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 18. Juni 2021 um 22 Uhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Götzendorf im Gemeindegebiet von Oepping hinter einem Moped. Sein Auto war mit drei weiteren Personen besetzt. 

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war Beifahrer und befestigte während der Fahrt ein Blaulicht auf dem Dach des Wagens. Der 17-Jährige schaltete dieses ein, um den Moped-Lenker, einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach, zu einer unbefugten Verkehrskontrolle anzuhalten. Dieser hielt am rechten Fahrbahnrand an und vermutete eine Verkehrskontrolle durch eine Zivilstreife. Der 17-Jährige blieb neben dem Burschen stehen und aus dem geöffneten Beifahrerfenster schrie einer der Burschen: "He Alter, habe die Ehre". Wenig später hielten sie einen weiteren noch unbekannten Mopedfahrer auf diese Art an. Als Grund für die Straftat gaben sie Langeweile an. Sie werden angezeigt.


Weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rohrbach unter 059133/4250 zu melden.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Mediahouse24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

25. 07. 2021 | Panorama

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

Gesamtfoto, 12 Welser FH OÖ-AbsolventInnen wurden vom FH-Förderverein Wels mit dem INNOVATIONaward FH Wels ausgezeichnet

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

24. 07. 2021 | Blaulicht

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

Bezirk Gmunden - Plötzlich löste sich die Mutterkuh aus der Herde und stürmte auf die Wanderer zu

25 engagierte Persönlichkeiten für Verdienste um Tourismus in Oberösterreich geehrt

23. 07. 2021 | Wirtschaft

25 engagierte Persönlichkeiten für Verdienste um Tourismus in Oberösterreich geehrt

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner mit allen anwesenden Preisträgerinnen und Preisträgern sowie KommR BR Bundesspartenobmann Robert See...

Alkolenker verursachten Verkehrsunfälle

23. 07. 2021 | Blaulicht

Alkolenker verursachten Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle verursacht durch Alkolenker in den Bezirken Gmunden und Perg. Lenker hatten 2,0 und 2,62 Promille im Blut.

Bauernhof vollständig niedergebrannt

23. 07. 2021 | Blaulicht

Bauernhof vollständig niedergebrannt

Das angrenzende Wohnhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Jungbauern retteten schlafendes Altbauern-Ehepaar aus dem ersten Stock. 11 Feuerwehren im ...