Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 25. Mai bis 1. Juni 2022 finden Sie im Bericht

Das warm-feuchte Wetter hat das Wachstum der Gräser beschleunigt, was zu starken Gräser-Pollenbelastungen bis in mittlere Höhen führt. Vor allem nach Gewittern kann es lokal zu verstärkten Belastungsschüben kommen. Die Belastungen werden durch die Blüte des Roggen – vor allem im Mühlviertel – und durch Ampfer und Wegerich im Wiesenaspekt verstärkt. 
Bei den Bäumen dominieren Eiche und Nadelbäume. 
Der gelbe Pollenniederschlag, vor allem von Fichte und Föhre, ist auffällig und lästig, aber allergologisch unbedeutend. 
In Siedlungsgebieten sind vor allem Walnuss, Holunder und Raps verstärkt am Pollenspektrum beteiligt. 
In den Alpen setzt die Blüte der Grünerle ein. 

Infodienst:
Kepler Universitätsklinikum, Linz, Med. Campus III: (+43 5) 76 80 83-69 19
LKH Freistadt: (+43 50 554) 76-284 00
Salzkammergut-Klinikum, Vöcklabruck: (+43 50 554) 71-49 900
www.pollenwarndienst.at

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Arbeitskräfte-Paket des Bundes ist wichtiger Impuls für oö.Tourismusbranche

06. 07. 2022 | Wirtschaft

Arbeitskräfte-Paket des Bundes ist wichtiger Impuls für oö.Tourismusbranche

V.l.: Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner mit Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Kocher

Auszeichnung als Behinderten-Sportler des Jahres 2021 an Reha-Einrichtung übergeben

06. 07. 2022 | Sport

Auszeichnung als Behinderten-Sportler des Jahres 2021 an Reha-Einrichtung übergeben

Der Ausnahmesportler Walter Ablinger spendet "Niki" an das AUVA-Rehabilitationszentrum Bad Häring.

Raubüberfall auf Geldboten geklärt

06. 07. 2022 | Blaulicht

Raubüberfall auf Geldboten geklärt

Das Landeskriminalamt OÖ, Bezirk Eferding vermeldet die erfolgreiche Aufklärung eines schweren Raubüberfalles aus dem Jahr 2020. Zwei Täter konnten ausgefo...

Rasende Taxilenker in Wels

05. 07. 2022 | Blaulicht

Rasende Taxilenker in Wels

Wels: Taxifahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Bei Geschwindigkeitskontrollen am 4. Juli 2022 gegen 20 Uhr auf der B1 im Stadtgebiet von W...

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage

04. 07. 2022 | Blaulicht

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage

Bezirk Gmunden - Am 04.07.2022 kam es am Klettersteig Himmeleck am Hohen Krippenstein im Gemeindegebiet von Obertraun zu einer alpinen Notlage