Aktueller Pollenwarndienst für Oberösterreich

Aktueller Pollenwarndienst für Oberösterreich

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 21. bis 28. Juli 2021 finden Sie Im Bericht

Die Belastung durch Gräser kann nach den Niederschlägen und abhängig von der Mahd durch die Nachblüte leicht ansteigen, vor allem am Alpenrand und im Mühlviertel. Die feuchtwarme Witterung hat auch zu einem starken Anstieg der Pilzsporen geführt. Bei steigender Trockenheit nehmen dagegen Pollen des allergologisch bedeutsamen Wegerich – vor allem im Mühlviertel – und der Gänsefußgewächse wieder zu. Die allgemein hohen Anteile der Brennnessel sind allergologisch dagegen kaum relevant. Regional hat auch schon die Blüte von Mais eingesetzt. 

Infodienst:
Kepler Universitätsklinikum, Linz, Med. Campus III: (+43 5) 76 80 83-69 19
LKH Freistadt: (+43 50 554) 76-284 00
Salzkammergut-Klinikum, LKH Vöcklabruck: (+43 50 554) 71-49 900

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

25. 07. 2021 | Panorama

Innovative Ideen für die heimische Wirtschaft

Gesamtfoto, 12 Welser FH OÖ-AbsolventInnen wurden vom FH-Förderverein Wels mit dem INNOVATIONaward FH Wels ausgezeichnet

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

24. 07. 2021 | Blaulicht

Kuhattacke in Gosau fordert Verletzte

Bezirk Gmunden - Plötzlich löste sich die Mutterkuh aus der Herde und stürmte auf die Wanderer zu

25 engagierte Persönlichkeiten für Verdienste um Tourismus in Oberösterreich geehrt

23. 07. 2021 | Wirtschaft

25 engagierte Persönlichkeiten für Verdienste um Tourismus in Oberösterreich geehrt

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner mit allen anwesenden Preisträgerinnen und Preisträgern sowie KommR BR Bundesspartenobmann Robert See...

Alkolenker verursachten Verkehrsunfälle

23. 07. 2021 | Blaulicht

Alkolenker verursachten Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle verursacht durch Alkolenker in den Bezirken Gmunden und Perg. Lenker hatten 2,0 und 2,62 Promille im Blut.

Bauernhof vollständig niedergebrannt

23. 07. 2021 | Blaulicht

Bauernhof vollständig niedergebrannt

Das angrenzende Wohnhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Jungbauern retteten schlafendes Altbauern-Ehepaar aus dem ersten Stock. 11 Feuerwehren im ...