Abschnitts-Atemschutzübung der FF Seewalchen

© AFKDO Attersee

Am Samstag den 01.10.2022 stellten sich insgesamt 13 Atemschutztrupps der Feuerwehren Seewalchen, Kemating, Steindorf, Attersee, Abtsdorf, Nußdorf und Parschallen-Aich der herausfordernden Übung, geplant und durchgeführt von der FF Seewalchen am Attersee.

Die Übungsstrecke begann in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Seewalchen, wo den Atemschutztrupps das Übungsszenario und ihre Aufgaben Anhand von Skizzen erklärt wurde. Unter erschwerten Bedingungen, mussten Aufgaben wie das schließen eines Gashaupthahnes, das suchen und retten von vermissten Personen, aber auch das Bergen von schweren Gütern unter 0-Sicht und lautem lärm meistern. Zudem war die Strecke nicht nur ein Raum im Keller, sondern wurde durch gebauten Tunneln, Rutschen, etc. noch um ein vielfaches interessanter und anspruchsvoller.
Im Anschluss durften die Trupps noch eine Brandbekämpfung sowie das auffinden von Warmen Gegenständen durchführen.

Das AFKDO Attersee bedankt sich bei der FF Seewalchen für die Vorbereitung und Durchführung der Übung sowie bei der FF Vöcklamarkt für die Unterstützung mit dem ASF.


Bericht und Fotos: © AFKDO Attersee

Das könnte Sie interessieren!

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

10. 07. 2022 | Panorama

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

Landesrat Kaineder machte sich selbst ein Bild vom erfolgreichen Format „Wassererlebnistage“

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

09. 07. 2022 | Panorama

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Am Attersee gibt es rund 100 freie Seezugänge - die dazugehörige Grundfläche beträgt in Summe fast...

Heißes Radrennen am Attersee

30. 06. 2022 | Top-Beiträge

Heißes Radrennen am Attersee

Feuerwehr Radmeisterschaft heuer erstmals in Schörfling 

© FF Nußdorf am Attersee

15. 06. 2022 | Einsätze

Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf am 14.06.2022

Am Dienstag den 14.06.2022 wurde die FF Nußdorf a. A. um ca. 15:21 Uhr von der LWZ mittels Sirene zu einem Motorbootbrand am Seeufer von Nußdorf alarmiert....

Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

22. 05. 2022 | Einsätze

Mit Kälbern beladener Anhänger in Unterach auf B151 umgestürzt

Kurz vor Mittag wurden die Feuerwehr Unterach sowie die Feuerwehr Au-See am 21.05.2022 zu einem Verkehrsunfall auf die B 151 alarmiert. Ein mit 16 Kälbern ...