18-Jährige nach Fahrradsturz mit Rettungshubschrauber abtransportiert

18-Jährige nach Fahrradsturz mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Bez. Vöcklabruck: Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr mit ihrem Mountainbike am 23. April 2019 im Gemeindegebiet von Ampflwang in einem Waldstück auf einem unbefestigten Weg Richtung Hinterschlagen. 

Auf einem leicht abschüssigen Streckenabschnitt kam die junge Frau vermutlich auf Grund eines Bremsfehlers zu Sturz und blieb verletzt liegen. Ihre Mutter, die hinter ihr unterwegs war, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. 

Die 18-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber "Martin 3" in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Wenn die Männer nicht zu Hause sind, dienen sie der Allgemeinheit

09. 12. 2019 | Blaulicht

Wenn die Männer nicht zu Hause sind, dienen sie der Allgemeinheit

Mit diesem Leitspruch, hat der Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl, seine Funktionäre mit ihren Gattinnen und Freundinnen, zur Weihnac...

Unbekannte stahlen Handkasse aus versperrtem Pkw

07. 12. 2019 | Blaulicht

Unbekannte stahlen Handkasse aus versperrtem Pkw

Neukirchen an der Vöckla - Unbekannte schlugen Heckscheibe eines Pkw ein und stahlen Handkasse

Landesweite Verkehrsschwerpunktkontrollen

07. 12. 2019 | Blaulicht

Landesweite Verkehrsschwerpunktkontrollen

Bilanz: 50 alkoholisierte Lenker über 0,8 Promille, 43 alkoholisierte Lenker zwischen 0,5 und 0,8 Promille, 14 Lenker mit Suchtmittelbeeinträchtigung, 9 Le...

Verkehrsunfälle auf der A1

06. 12. 2019 | Blaulicht

Verkehrsunfälle auf der A1

Berg im Attergau  - Im Rückstau ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall, bei dem ein Klein-Lkw und ein Lkw beteiligt waren

Gestohlene Kennzeichen an Wand montiert

06. 12. 2019 | Blaulicht

Gestohlene Kennzeichen an Wand montiert

Schwanenstadt/Vöcklabruck - 28-Jähriger befestigte Kennzeichen an Wand und führte Polizei zu weiterem Diebesgut